Mobilicity

Masterplan-for-web-cut - Kopie

MOBILICITY
‘Tirana Multimodal Station’. Wettbewerb 2012. Annerkennung.

Die moderne europäische Metropole hat sich rasant entwickelt. Der neue multifunktionale Bahnhof soll der Stadt eine verbesserte Infrastruktur bieten. Das große Areal bildet ein Zentrum für das Transportwesen und integriert dabei Natur und Kultur. Inspiriert von dem Bahnhof Atocha Madrids entsprang die Idee, die Wartehalle als Garten zu gestalten. Das undefinierte, kleinteilige Stadtbild der Umgebung wurde für das Konzept aufgegriffen und in einen größeren Maßstab gesetzt. So fügt es sich ideal in den Gesamtkontext ein und ergibt doch ein Ganzes mit den funktionell gegliederten Einheiten. Die harmonischen Bogenformen sind inspiriert von historischen Bauwerken Tiranas.

Patios und Lufträume sorgen zusammen mit den hellen Farben für eine optimalen Lichtdurchflutung. Begünstigt wird es durch das Absenken des Grundlevels, womit der obere Büro- und Verwaltungskomplex schwebend erscheint und gleichzeitig verbesserten Lärmschutz für Anwohner gewährt. Der moderne Bahnhof scheint nicht nur vielfältig, auch seine Funktionen lassen keinen Wunsch offen – Transport mit Bus und Bahn, Essensmöglichkeiten, Büros, Einkaufsmöglichkeiten und ein Park im Zentrum. Eine moderne Idee für eine moderne Gesellschaft.

Area_2 for web

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!