Museum Budapest

MUSEUM BUDAPEST
Wettbewerb 2015.

Das neue Museum in Budapest befindet sich zentral und schafft eine Verbindung der urbanen Szenerie mit dem Stadtpark. Das Konzept für die Ludwig Museum und die National Galerie bietet nicht nur einen modernen Raum für Kunst, es schafft gleichzeitig einen Ruhepol. Die konkave Form öffnet sich zu dem belebten Platz hin und wirkt mit der extrovertierten zweiten Front wie ein Gateway zum Park. Dieses Gefühl wird verstärkt durch die großzügige Terrasse, die sich zum Park hin öffnet. Das geplante Wahrzeichen erscheint als ein monumentaler Monolith und kombiniert klassische Materialien mit zeitgenössischen Elementen. Durch das Herausnehmen von Teilen im kleinen und großen Maßstab ergibt sich eine abwechslungsreiche Struktur der Fassade und eine interessante Optik. Die prominente, ästhetische Erscheinung bietet ein komplexes Inneres mit variierenden Räumlichkeiten. Der Anspruch „ein Museum für alle“ wird durch den Charakter eines öffentlichen Gebäudes geschaffen, das Kultur und Freizeit verbindet.

Folie-1

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!